• Kostenlose Lieferung in Deutschland
  • 2 Lichtschwerter gekauft = 1 Koppler geschenkt
0

Ihr Warenkorb ist leer

Die Weißen Lichtschwerter von Ahsoka Tano

Mai 03, 2022 4 Minuten Lesezeit

Weißen Lichtschwerter von Ahsoka Tano

Als Ahsoka Tano in Star Wars: The Clone Wars ihre Reise als Jedi beginnt, ist sie mit einem einzigen grünen Lichtschwert ausgestattet. Später entschied sie sich für ein zweites, gleichfarbiges Shoto-Lichtschwert. Als Ahsoka jedoch eines Verbrechens verdächtigt wird, das sie nicht begangen hat, werden beide Waffen konfisziert...

Zu diesem Zeitpunkt ist Anakin Skywalker, der ein blaues Lichtschwert hat, Ahsokas Mentor. Er nutzt die Tatsache, dass seine Padawan ihre Schwerter nicht mehr besitzt, um sie seiner Meinung nach zu "verbessern". Als er ihr die Lichtschwerter zurückgibt, sind sie blau geworden, genau wie sein eigenes.

Dennoch wird Ahsoka ihre blauen Lichtschwerter bald aufgeben, weil sie den Jedi-Orden verlassen will. Sie wird nicht für immer unbewaffnet sein, da sie strahlend weiße Lichtschwerter erhält! Es ist dieses zweite Schwertpaar, das viele Fragen aufwirft. Fans aus allen Ecken des Universums fragen sich immer noch, was sich hinter Ahsokas Waffen verbirgt.

Aussehen der weißen Lichtschwerter von Ahsoka Tano

Griffe von Ahsoka Tanos weißen Lichtschwertern

Ahsoka besitzt ein Paar Lichtschwerter mit flachen, gebogenen Griffen, die mehrere Grautöne und einen Hauch von Gold aufweisen. Ursprünglich baute die Togruta diese Waffen aus Schrottteilen. Später perfektionierte sie sie, indem sie auf die Verarbeitung achtete und beispielsweise die Griffe mit dekorativen Rauten verzierte. Eine Besonderheit dieser beiden Lichtschwerter ist, dass sie nicht gleich lang sind, da das kleinere Lichtschwert vom Typ Shoto ist.

Schließlich besitzt dieses Lichtschwertpaar weiße Kyber-Kristalle. Diese verleihen den Plasmaklingen die gleiche Farbe. Wir werden im nächsten Abschnitt näher auf die Herkunft des weißen Farbtons eingehen, der durch diese Kristalle entsteht.

Wie kam Ahsoka Tano an die weißen Kyber-Kristalle?

Zwischen den Animationsserien Star Wars: The Clone Wars und Star Wars Rebels wechselt die mutige Ahsoka von blauen Lichtschwertern zu weißen Lichtschwertern. Es ist nur natürlich, dass man sich fragt, woher dieser Wechsel kommt und wie er zustande kam. Um eine Antwort auf diese Frage zu erhalten, müssen Sie sich in den 2016 veröffentlichten Roman über Ahsoka von E. K. Johnston vertiefen. Das Buch widmet sich nämlich ganz der Vergangenheit von Ashoka Tano, nachdem sie sich entschieden hatte, den Jedi-Orden zu verlassen. Nach der Ausführung der Order 66 ist sie fortwährend gezwungen, sich zu verstecken, um zu überleben. Dennoch steht sie auf Raada schließlich einem Inquisitor gegenüber: dem Sechsten Bruder, mit bürgerlichem Namen Bil Valen.

Roman Ahsoka und der sechste Bruder Bil Valen

Als die Kristalle des Inquisitors die ehemalige Jedi rufen, nutzt sie ihre Machtbeherrschung, um sie aus dem Lichtschwert ihres Besitzers zu entfernen. Dadurch explodiert die Waffe und der sechste Bruder stirbt... Ahsoka nutzt die roten Kristalle des Inquisitors, um ihre eigenen Lichtschwerter zu bauen.

Allerdings reinigte sie diese zunächst, um sie von der roten Farbe in Weiß zu verwandeln. Dieser Vorgang mag an das Blutungsritual erinnern, das umgekehrt die Kristalle der Jedi verdirbt und ihnen einen scharlachroten Farbton verleiht. Ahsokas Fähigkeiten haben es ihr also ermöglicht, die Kristalle vom Einfluss der dunklen Seite zu heilen. Dies geschah mit dem Ziel, sie für ihre beiden weißen Lichtschwerter zu verwenden.

Was bedeutet die Farbe Weiß für die Klinge eines Lichtschwerts?

Laut Dave Filoni, der maßgeblich an The Mandalorian beteiligt war, symbolisiert das Weiß von Ahsokas Lichtschwertern die Tatsache, dass sie weder ein Jedi noch ein Sith ist. Es ist eine Farbe, die für Unabhängigkeit, Neutralität, Güte und Reinheit steht. Außerdem steht Weiß für die Opposition zur dunklen Seite, die sie immer wieder bekämpft hat. Ahsoka Tano ist sogar noch reiner als die Jedi, da sie keiner Seite oder historischen Vergangenheit angehört und nur für das Wohl der Galaxis arbeitet. Daher die Wahl der Farbe Weiß.

Ahsoka Tano schwingt ihre weißen Lichtschwerter

In welchen Serien tauchen Ahsokas weiße Lichtschwerter auf?

Die untypischen weißen Lichtschwerter von Ashoka Tano sind schon mehrfach auf der Leinwand zu sehen gewesen. Dies gilt sowohl für Live-Action-Filme als auch für Animationsserien. Lassen Sie uns in chronologischer Reihenfolge die Werke Revue passieren, die diese funkelnden Waffen den Zuschauern offenbart haben.

Star Wars Rebels

Star Wars Rebels-Poster

Ahsoka Tanos allererster Auftritt mit ihren weißen Lichtschwertern war in der letzten Episode der ersten Staffel von Star Wars Rebels. In der Episode "Galaxis in Flammen" zeigt sich Ahsoka (die sich unter dem Pseudonym Fulcrum versteckt hatte) mit zwei neuen Lichtschwertern, die an ihrer Taille befestigt sind. Wie Sie sich denken können, handelt es sich dabei um die weißen Lichtschwerter, die Ashoka angefertigt hat. Diese Waffen werden gegen Maul, der ein Doppellichtschwert schwingt, Darth Vader und mehrere Inquisitoren in der gleichen Serie antreten.

The Mandalorian

Poster von The Mandalorian

Die Live-Action-Serie The Mandalorian hat ihre Fans in der zweiten Staffel mit der fünften Episode "Die Jedi" sehr überrascht. Obwohl die gesamte Handlung der Serie auf das schwarze Lichtschwert der Mandalorianer zuläuft, zeigt sich eine andere seltene Waffenart... Die unerwarteten weißen Lichtschwerter tauchen in Calodan in den Händen von Ashoka, gespielt von der Schauspielerin Rosario Dawson, auf. Sie trifft auf Grogu und Din Djarin, gespielt von Pedro Pascal, mit dem sie zusammenarbeiten wird. Gemeinsam gelingt es ihnen, die Stadt vor Morgan Elsbeth, der Magistratin, zu retten. Es ist also in dieser Folge (und nur in dieser), dass Ahsoka Tano ihre weißen Lichtschwerter im Kampf in The Mandalorian einsetzen wird.

Star Wars: Ahsoka

Star Wars: Ahsoka Poster

Die Serie Star Wars: Ahsoka ist noch nicht erschienen, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass wir die Heldin dort mit ihren weißen Lichtschwertern sehen werden. Da es sich um ein Spin-off von The Mandalorian handelt, ist es nur logisch, dass sie mit demselben Waffenpaar ausgestattet wird. Wir werden Rosario Dawson wieder in der Rolle der Ahsoka Tano sehen. Das Wenige, was wir über die Zusammenfassung wissen, deutet darauf hin, dass sie nach Großadmiral Thrawn suchen würde, da Ezra Bridger zuvor mit ihm verschwunden war. Bisher gibt es noch keine weiteren Informationen über die Geschichte der von Dave Filoni geleiteten Serie.

Ashoka Tano ist aufgrund ihrer Besonderheiten eine sehr beliebte Figur im Star-Wars-Universum. Zunächst einmal ist sie eine der wenigen weiblichen Figuren, die hervorgehoben werden. Des Weiteren kämpft sie mit zwei Lichtschwertern, was sehr ungewöhnlich ist. Und vor allem haben ihre Schwerter eine Farbe, die im Kanon von Star Wars absolut neu ist: Weiß.

Wenn man im Legenden-Universum sucht, kann man dort auch andere Benutzer des weißen Lichtschwerts entdecken: die imperialen Ritter. Was auch immer geschieht, Ahsoka bleibt die bekannteste und das wird sich wohl auch nicht ändern. Übrigens wissen viele Leute nicht, dass George Lucas sich ursprünglich vorgestellt hatte, dass alle Lichtschwerter eine weiße Klinge haben würden...

Trotzdem ist die unglaubliche Farbe Weiß für ein Lichtschwert nicht so unerreichbar, wie es scheint. Sie sollten wissen, dass alle unsere Lichtschwertmodelle alle Farben des Star Wars-Universums herstellen können, und Weiß ist eine davon.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Grüne Lichtschwert von Luke Skywalker

Das grüne Lichtschwert von Luke Skywalker

Juli 03, 2022 4 Minuten Lesezeit

Vollständigen Artikel anzeigen
Lichtschwert von Anakin Skywalker

Das Lichtschwert von Anakin Skywalker

Mai 03, 2022 5 Minuten Lesezeit

Vollständigen Artikel anzeigen
Lichtschwert von Darth Vader

Das Lichtschwert von Darth Vader

Mai 03, 2022 6 Minuten Lesezeit

Vollständigen Artikel anzeigen

Verpassen Sie keine Werbeaktionen!