• Kostenlose Lieferung in Deutschland
  • 2 Lichtschwerter gekauft = 1 Koppler geschenkt
0

Ihr Warenkorb ist leer

Die Lichtschwerter von Obi-Wan Kenobi

August 12, 2021 5 Minuten Lesezeit

Lichtschwerter von Obi-Wan Kenobi

Entgegen der landläufigen Meinung, dass jeder Star Wars-Charakter nur ein Lichtschwert besitzt, gibt es auch einige, die von dieser Regel abweichen. Dies gilt insbesondere für Obi-Wan Kenobi, der die Klingen seiner drei Lichtschwerter mit mehreren seiner Feinde kreuzte, wie z. B. Darth Vader, Asajj Ventress oder Count Dooku. Auf jeden Fall wird er durch den Wechsel der Ausrüstung nicht weniger ein Held sein.

Die gefährlichen Situationen, in die Obi-Wan geriet, führten dazu, dass er seine Waffe mehr als einmal umbauen musste. Der Verlust seines Säbels veranlasste ihn, zweimal einen neuen anzufertigen, damit er nicht mit leeren Händen dastand, wenn er seinen Gegnern gegenüberstand.

Wir haben die vier Ecken der Galaxis durchforstet, um die Geschichte von Obi-Wans Lichtschwert zu ergründen. Da einer der Protagonisten der Serie eine starke Verbindung zu Obi-Wan hat, werden Sie feststellen, dass einige Vermächtnisse durch das Lichtschwert weitergegeben werden. Mach dich bereit, die Vergangenheit dieses Jedi zu entdecken (oder wiederzuentdecken) und die Lichtschwerter, die ihn zu einem Sieger in vielen Schlachten gemacht haben.

Das erste Lichtschwert von Obi-Wan

Das erste Lichtschwert von Obi-Wan und das Lichtschwert von Qui-Gon Jinn

Wie die anderen beiden hat auch dieses Lichtschwert, das von Obi-Wan Kenobi gebaut wurde und erstmals in Star Wars, Episode 1: The Phantom Menace zu sehen ist, eine blaue Plasmaklinge. Dies ist ein Symbol für Ernsthaftigkeit und Mut. Was den Griff betrifft, so ist schnell zu erkennen, dass er dem seines Meisters Qui-Gon Jinn ähnlich ist. Das ist kein Zufall, denn wenn Obi-Wan von dem Griff inspiriert wurde, den sein Mentor gebaut hatte, dann um ihn zu ehren, als er ein Padawan war. Dies ist eine Tradition der Jedi, die den tiefen Respekt des Lehrlings vor seinem Meister zeigt, der ihn anleitet.

Es fällt auf, dass er denselben grau-schwarzen Griff wie Qui-Gon Jinns Waffe beibehalten hat. Allerdings scheint Obi-Wan aus den zusätzlichen Merkmalen ein dickeres und fortschrittlicheres Schwert gemacht zu haben. Dies wird unter anderem durch einen Regler für die Intensität und die Länge der Klinge und eine Reserve-Energiezelle in Form einer Kugel deutlich.

Es sei auch darauf hingewiesen, dass Obi-Wan sein erstes Lichtschwert in der Form IV Ataru führte. Dies ist eine der ursprünglichen Formen, die als Weg der Aggression (oder Weg des Falken) gilt. Letztere beruht auf der Abfolge der Bewegungen und der Geschwindigkeit, um sehr offensive und wiederholte Schläge auszuführen.

Es wird viel gesprungen und es gibt akrobatische Bewegungen aller Art. Die Beherrschung dieser Form erfordert jedoch viel Durchhaltevermögen. Für Obi-Wan scheint das kein Problem gewesen zu sein.

Obi-Wan Kenobis Lichtschwertkampf

Es gibt jedoch ein Problem, auf das Obi-Wan bei diesem Lichtschwert gestoßen ist. Während der Naboo-Blockade gingen er und Qui-Gon Jinn auf eine Mission, bei der nicht alles nach Plan verlief... Bei dem Versuch, den Kampfdroiden auszuweichen, war unser lieber Jedi gezwungen, sich in einem Wasserloch zu tarnen. Dann, als er aus dem Wasser auftauchte, stellte er fest, dass sein Lichtschwert vorübergehend nicht funktionierte. Danach gelobte er, dieses Problem der Durchlässigkeit für die Zukunft seiner Kampfausrüstung zu beheben.

Obwohl Obi-Wan Kenobi im ersten Film mehrmals mit seinem Lichtschwert gekämpft hat, gibt es ein Duell, das das letzte für diese Waffe sein wird. Als Darth Maul auf Befehl von Palpatine gegen Qui-Gon Jinn und Obi-Wan kämpft, tötet er den Jedi-Meister und schickt anschließend das Lichtschwert des Padawans in ein Abgrundloch auf Naboo. Zu seinem Glück kann er das Lichtschwert seines Mentors durch die Macht der Macht zurückholen, um den Sith den Todesstoß zu versetzen und das legendäre Doppellichtschwert von Darth Maul zu besiegen.

Darth Maul wirft das Lichtschwert von Obi-Wan

Das zweite Lichtschwert von Obi-Wan

Obi-Wans zweites Lichtschwert (immer noch blau) hat ein ähnliches Aussehen wie das erste, um das Zeichen des Respekts, das er Qui-Gon Jinn entgegenbrachte, zu verlängern. Auch dies spiegelt die Hingabe und das Engagement wider, das Obi-Wan Kenobi seinem Meister stets entgegengebracht hat. Das Design ist dem des Vorgängers so ähnlich, dass einige Theorien behaupteten, die Jedi hätten die auf Naboo zurückgelassene Waffe wiedergefunden.Das zweite Lichtschwert von Obi-Wan Kenobi

Im Obi-Wan & Anakin-Comic erfahren wir, dass das Lichtschwert zum ersten Mal während der Mission auf Carnelion IV benutzt wurde, 3 Jahre nachdem es sein ursprüngliches Lichtschwert verloren hatte. In der Geschichte der ersten Trilogie wird der Säbel in Star Wars Episode II: Attack of the Clones eingesetzt. Zu diesem Zeitpunkt ist Obi-Wan bereits ein Jedi-Ritter und hat Anakin Skywalker als Schüler aufgenommen.

Um mehr über das Leben von Obi-Wans zweitem Lichtschwert zu erfahren, empfehlen wir die ausgezeichnete Serie Obi-Wan & Anakin

Obi-Wan und Anakin Comics

Diesmal wird Obi-Wan Kenobi von der Form IV Ataru zur Form III Soresu wechseln. Dieser defensive Kampfstil basiert hauptsächlich auf der Ausführung von Paraden. Manche sehen diese Form als Ausdruck eines friedlichen Duellstils. Obi-Wan hätte diesen Weg gewählt, weil er glaubt, dass der schützende Aspekt dieser Form das war, was sein Meister brauchte, um nicht von Darth Maul durchbohrt zu werden.

Als Obi-Wan dieses Lichtschwert baute, lernte er aus seinen früheren Fehlern und passte die Wasserdichtigkeit der Waffe an. Dies wurde bestätigt, als er gegen Jango Fett auf dem Planeten Kamino kämpfte. Als der Kampf im Regen tobte und das Lichtschwert in Pfützen fiel, wäre es unbrauchbar gewesen. Dies ist jedoch nicht der Fall, als Obi-Wan sieht, wie Jango Fett in dem Schiff flieht, und er ohne Schwierigkeiten den Strahl seines Lichtschwerts herauszieht. Diese Anspielung auf die vorherige Episode beweist, dass der Jedi Obi-Wan in der Lage war, die Waffe zu verbessern und die Lücken mit zusätzlichen Optionen zu füllen.

Obi-Wan gegen Jango Fett

Wie sein erstes Lichtschwert wird er es vor der Schlacht auf dem Planeten Geonosis an einen Gegner verlieren. Diesmal war es Count Dooku, der Obi-Wans Lichtschwert an sich nahm, nachdem er es erbeutet hatte. Das Relikt wurde dem Jedi-Ritter nie zurückgegeben... Der Jedi Nicanas Tassu ist nicht in der Lage, nackt zu kämpfen, und übergibt Obi-Wan ein Ersatzlichtschwert, das er zu Beginn der Klonkriege benutzt.

Das Dritte Lichtschwert von Obi-Wan

Also machte sich Obi-Wan Kenobi daran, noch einmal ein letztes Lichtschwert mit einem blauen Kyberkristall herzustellen. Zu diesem Zeitpunkt war er bereits ein Jedi-Meister geworden. Die ultimative Waffe wird zum ersten Mal in Star Wars Episode III: Revenge of the Sith auftauchen und die Öffentlichkeit aufgrund ihres ungewöhnlichen Aussehens in ihren Bann ziehen.

Das dritte Lichtschwert von Obi-Wan

Der Jedi, den wir kennen, schlug schließlich ein neues Kapitel auf und zog weiter, indem er ein Lichtschwert herstellte, das dieses Mal nicht wie das von Qui-Gon Jinn aussah. Der Griff ist gezackt, gefolgt von einem dünneren goldenen Teil, der sich verbreitert, bevor er Platz für eine silberne Spitze macht: den Sender der leuchtenden Klinge. Einer der beliebtesten Kämpfe mit dieser letzten Waffe war der, in dem er gegen das Lichtschwert von Anakin Skywalker, seinem ehemaligen Lehrling, antrat. Das Duell fand auf Mustafar statt, wo Lava und offensive Schläge aufeinander losgelassen wurden...

Obi-Wans letztes Schwert wurde während seiner 19 Jahre auf dem Planeten Tatooine geführt und dann, bis er vom Lichtschwert des Sith-Lords Darth Vader niedergestreckt wurde... Dieser nimmt sie mit nach Vjun und stellt sie in die von ihm erbaute Burg von Bast. Ben Kenobis Lichtschwert wird vom Sith-Lord als Trophäe im Palast aufgestellt.

Obi-Wan gegen General Grievous

Eine der mythischen Szenen, in denen Obi-Wan die Macht dieser Waffe unter Beweis stellen konnte, ist sein Kampf, in dem er sich ganz allein gegen die 4 Lichtschwerter von General Grievous wehrte. Es ist auch der einzige Säbel, den die beiden Schauspieler Alec Guinness und Ewan McGregor in den Händen hielten.

Obi-Wans Padawan Luke Skywalker schließlich ließ sich bei der Konstruktion seines zweiten, grün gefärbten Lichtschwerts von dem letzten Modell seines Meisters inspirieren. So wie Obi-Wan es getan hatte, um den Lehrer zu ehren, der ihn einst ausgebildet hatte. Das Vermächtnis wird fortgeführt und die Traditionen der Jedi werden von Generation zu Generation weitergegeben...

Wenn Sie schon immer eine Schwäche für Obi-Wans Lichtschwerter hatten, empfehlen wir Ihnen unser Modell OBI-K Legendary. Wie Sie sehen können, wurde dieses vom Design des ersten und zweiten Schwertes von Obi-Wan inspiriert. Es wird Ihre Sammlung verschönern und Sie zufriedenstellen, wenn Sie auf der Suche nach einer fiktiven Waffe sind, die dem Bild von Meister Kenobi nachempfunden ist:

Lichtschwert, das von Obi-Wans Schwert inspiriert ist Das Schwert sehen

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Grüne Lichtschwert von Luke Skywalker

Das grüne Lichtschwert von Luke Skywalker

Juli 03, 2022 4 Minuten Lesezeit

Vollständigen Artikel anzeigen
Lichtschwert von Anakin Skywalker

Das Lichtschwert von Anakin Skywalker

Mai 03, 2022 5 Minuten Lesezeit

Vollständigen Artikel anzeigen
Weißen Lichtschwerter von Ahsoka Tano

Die Weißen Lichtschwerter von Ahsoka Tano

Mai 03, 2022 4 Minuten Lesezeit

Vollständigen Artikel anzeigen

Verpassen Sie keine Werbeaktionen!